One Two
Sie sind hier: Startseite

Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin

OPZ Frühling

 

Sehr geehrte Besucherin, sehr geehrter Besucher, liebe Patienten,

die Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin ist in allen vier Säulen des Fachgebietes umfassend tätig. Neben der anästhesiologischen Betreuung von Patienten während einer Operation stellen die Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie feste Standbeine unserer Klinik am Universitätsklinikum Bonn dar.

Anästhesiologisch werden jährlich ca. 27.000 Patienten während operativer, therapeutischer und diagnostischer Eingriffe betreut. Hierzu werden regelhaft alle modernen anästhesiologischen Verfahren eingesetzt, die wir Ihnen im Detail auf unserer Homepage vorstellen.

Auf sechs interdisziplinären Intensivstationen mit mehr als 60 Betten versorgt unsere Klinik in enger Kooperation mit allen anderen Fachdisziplinen jährlich mehr als 3.000 Patienten.

Im Bereich Notfallmedizin leisten unter Aufsicht des Ärztlichen Leiters des Rettungs- und Notarztdienstes täglich bis zu fünf Notärzte/-innen im Notarzt- und Verlegungstransportdienst jährlich über 10.000 Einsätze im Rettungsdienst der Stadt Bonn. Pro Jahr werden in enger Abstimmung mit den Intensivstationen knapp 4.000 Sekundär- und Intensivverlegungen bis hin zu hochkomplexen ECMO-Transporten durchgeführt und fachlich begleitet.

Unsere qualifizierten Mitarbeiter der Schmerzambulanz betreuen über 5.000 Patienten nach operativen Eingriffen und stehen auch für die Versorgung von Menschen mit akuten oder chronischen Schmerzen zur Verfügung.

Wir hoffen, dass wir Ihnen während Ihres Aufenthalts am Universitätsklinikum Bonn mit Rat und Tat zur Seite stehen können und wünschen Ihnen alles Gute.

 

Artikelaktionen