One Two
NEWS

PBM 

« November 2017 »
November
MoDiMiDoFrSaSo
12345
6789101112
13141516171819
20212223242526
27282930
Impressum

Universitätsklinikum Bonn, AöR
Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin
Direktor: Prof. Dr. A. Hoeft
Sigmund-Freud-Str. 25
53127 Bonn

Tel.: +49 228 287 0
Web: http://www.ukb.uni-bonn.de

 
Sie sind hier: Startseite Anästhesie Unser Team Bewerbungen

Bewerbungen

Werden Sie Teil unseres Teams!

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin! Egal ob Sie als Berufsanfänger bei uns einsteigen wollen, sich in der Weiterbildung befinden oder bereits Facharzt sind, wir freuen uns auf Sie! 

Die Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin verfügt derzeit inkl. aller Rotationsassistenten über 174 ärztliche Vollzeitkräfte verteilt auf ca. 210 Ärztinnen und Ärzte. Die besondere Größe unserer Klinik ermöglicht eine außerordentlich breit gefächerte Ausbildung aller Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Bewerben Sie sich und werden Teil des Teams!

Was erwartet Sie, wenn Sie bei uns arbeiten?

Wir versorgen ein breit gefächertes Patientenspektrum aus allen Bereichen der perioperativen Medizin inklusive der Transplantations-, Kinder- und Kardiochirurgie und führen jährlich ca. 29.000 Narkosen durch. Die gesamte Bandbreite der operativen Intensivmedizin könne Sie auf unseren 6 interdisziplinäre Intensivstationen mit über 80 Beatmungsbetten erlernen. Als überregional renommiertes Zentrum für die Versorgung von Patienten mit Sepsis und ARDS kommen Organersatzverfahren wie ECMO regelmäßig zum Einsatz. Ein Akutschmerzdienst und eine Schmerzambulanz betreuen die postoperativen und chronischen Schmerzpatienten. Wir betreuen das interdisziplinäre Notfallzentrum sowie drei Notarztstandorte mit jährlich circa 6.500 Notarzteinsätzen.

Im Rahmen dieses großen operativen und intensivmedizinischen Spektrums bieten wir Ihnen ein klar strukturiertes Fortbildungs- und Weiterbildungskonzept angepasst an Ihren jeweiligen Ausbildungsstand. Neben der täglichen durch einen erfahrenen Oberarzt supervidierten Arbeit im OP oder auf der Intensivstation sind wöchentliche Weiterbildungsveranstaltungen integraler Bestandteil des Curriculums.

Die Weiterbildung erfolgt gemäß den Weiterbildungsrichtlinien der Deutschen Gesellschaft für Anästhesiologie und Intensivmedizin (DGAI). Es finden regelmäßig Mitarbeitergespräche mit unserer Weiterbildungsbeauftragten statt: hier können Sie gemeinsam mit uns Ihren weiteren Weg in der Klinik planen. Im Laufe Ihrer Weiterbildung werden Sie in allen Bereichen unserer Klinik eingesetzt und folgen einem zuvor festgelegten Rotationsschema, das die Bereiche der operativen Anästhesiologie, die anästhesiologische Intensivmedizin, den Notarztdienst sowie die postoperative Schmerztherapie umfasst.

Nach Erlangung der Facharztreife können Sie bei uns die Zusatzweiterbildung "Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin" erlangen oder sich für die Zusatzweiterbildung "Spezielle Schmerztherapie" bewerben. Zudem können Sie sich in spezialisierten Bereichen wie der Kinder- bzw. Kinderkardioanästhesie sowie im Hybrid-OP weiterentwickeln.

Es ist für uns selbstverständlich, dass wir wissenschaftlich Interessierten die Möglichkeit bieten, sich zu habilitieren. Eine gute Starthilfe sind dabei die zahlreichen wissenschaftlichen Arbeitsgruppen unserer Klinik, die Sie unter der Rubrik „Forschung und Lehre“ genauer kennen lernen können. Auch „postdoc“ Forschungsaufenthalte im Ausland werden durch uns gefördert, wobei Sie auf ein breit gespanntes Netz aus internationalen Kooperationspartnern unserer Klinik zurückgreifen können. Sowohl wissenschaftliche Einsteiger als auch für „Rückkehrer“ aus dem Ausland werden von uns ermuntert, sich für intramurale Fördermittel (Bonfor) der Medizinischen Fakultät des UKB zu bewerben.

Die Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin ist außerdem stark in der studentischen Lehre engagiert und belegt in der Studentischen Evaluation (EVALON) seit mehreren Jahren stetig einen der ersten fünf Plätze. Eine aktive Einbindung in die zahlreichen Lehrveranstaltungen sowie das Simulationstraining im Skills Lab ist hierbei auf Wunsch ebenfalls möglich. 

Was erwarten wir von Ihnen? 

Sie sollten approbiert und promoviert sein oder an einer Dissertation aktiv interessiert sein. Wir verstehen die Anästhesiologie als eine wichtige Schnittstelle in der perioperativen Patientenversorgung: Dementsprechend sollten Sie eine sehr gute Teamfähigkeit und Spaß an der interdisziplinären Arbeit mit operativen Kollegen sowie mit unserem qualifizierten und motivierten Fachpflegepersonal mitbringen.

Gerne bieten wir Ihnen auch die Möglichkeit zu einer mehrtägigen Hospitation, um unsere Klinik näher kennen zu lernen. 

Haben Sie Fragen? 

Gerne beantworten Ihnen die Klinikleitung (Direktor: Prof. Dr. Andreas Hoeft, Geschäftsführende Oberärzte: PD Dr. Olaf Boehm, PD Dr. Richard Ellerkmann, Prof. Dr. Martin Söhle, PD Dr. Sven Klaschik) oder unsere Assistentensprecher Ihre Fragen. 

Sie können uns auch über das Sekretariat der Klinikleitung unter der Telefonnummer 0228 287 14110 erreichen. 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte (gerne auch per Email) an:

Univ.-Prof. Dr. med. Andreas Hoeft
Direktor der Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin

Fon: +49-228-287 14110
Fax: +49-228-287 14115
Andreas.Hoeft@ukbonn.de

Vorzimmer
Frau Carola Donnhof
Fon: +49-228-287 14110
Fax: +49-228-287 14115
Carola.Donnhof@ukbonn.de

Anschrift:
Universitätsklinikum Bonn
Klinik und Poliklinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin 
Sigmund-Freud-Straße 25
53127 Bonn

Artikelaktionen